Landschaftspflege in Kehna


Landschaftspflege in Kehna

Die Landschaftspflegegruppe nimmt sich vielerlei Aufgaben im grünen Bereich an, die in enger Anlehnung an das Witterungsgeschehen im Jahreslauf notwendig und möglich sind.

Gartenwirtschaft

In der Vegetationszeit von Frühjahr bis Herbst kümmern wir uns vornehmlich um die Gartenwirtschaft. Dabei sind wir bemüht, die Haushalte der Gemeinschaft mit frischem Gemüse und Salaten zu beliefern.

Darüber hinaus führen wir Aufträge von Kunden aus, die im Rahmen unserer Möglichkeiten liegen (Rasenmähen, Heckenschneiden, Gartenpflege, Erdarbeiten, …).

Freischneiden und andere Pflegemaßnahmen

Von Herbst bis Frühjahr arbeiten wir bei gutem Wetter im Naturschutzgebiet “Kleine Lummersbach” bei Cyriaxweimar. Seit dem Jahr 1996 entbuschen und schneiden wir Flächen frei, die dann für eine Schafbeweidung zugänglich sind. Diese Arbeiten finden in Absprache mit dem Forstamt Kirchhain statt. Auch im Naturschutzgebiet “Kehnaer Trift” bei Kehna führen wir Pflegemaßnahmen durch, vom Freischneiden der Magerrasen bis zur Bekämpfung des Riesenbärenklau.

Brennholzgewinnung

Für unsere Holzheizung benötigen wir ca. 100 Raummeter Brennholz. Diese Menge wird von der Landschaftspflegegruppe bereitgestellt. Brennholz kann auch an Privatkunden geliefert werden.

Holzskulpturen

Bei strengem Frost und Schlechtwetterperioden im Winter widmen wir uns künstlerischen Tätigkeiten, indem wir Astgabelungen zu Holzskulpturen bearbeiten.

Kontakt zur Garten- und Landschaftspflege in Kehna

Sie können auch Kunde von uns werden, wenn Sie kleinere Gartenarbeiten zu erledigen haben. Diese führen wir in der Regel vormittags aus und nur nach rechtzeitiger Terminabsprache. Bitte melden Sie sich daher frühzeitig. Und so erreichen Sie die Garten- und Landschaftspflegegruppe:



Die anderen Werkstätten der Gemeinschaft in Kehna:
Kaffeerösterei | Schreinerei | Weberei